Die Darkside-Chroniken

Die Gerüchte der letzten Tage stimmen, es kommt tatsächlich ein neues Resident Evil für die Wii. Was mich wirklich freut. Es handelt sich zwar nicht um einen Port von Teil 5 und auch nicht um einen gänzlich neuen Teil, aber wenigstens ist es kein weiteres Remake. Es ist ganz einfach nur der Nachfolger zum Wii-exklusiven Resident Evil: The Umbrella Chronicles und demzufolge ein Railshooter.

Hier mal einige Infos zu The Darkside Chronicles, die ich von ner Seite gemoppst habe:

– beginnt in RE2 am 29. September 1998 in Racoon City mit Leon und Claire
– Umbrella taucht nicht im Namen auf, da der Konzern nicht länger der Hauptfeind ist
– „Darkside“ bedeutet eventuell, dass man dunkle und unerforschte Gebiete entdecken wird und Auszüge aus dem Leben der einzelnen Charaktere
– Spiel soll mehr Horror-Faktor enthalten
– enthält auch Passagen aus anderen Spielen, da Sherry Birkin vorkommen wird
– Zwar ist das System zum Vorgänger sehr ähnlich, allerdings soll es sich wie ein total neues Spiel anfühlen
– soll sich realer anfühlen
– Für die Physik ist die Havoc-Engine verantwortlich
– Im Einzelspieler wird der Partner immer ein Stück vor dir rennen im Zweispieler-Modus allerdings nicht (Realismus)
– Auf Wiederspielbarkeits-Wert soll sehr geachtet werden
– Schwierigkeitsgrad soll dynamischer gestaltet werden
– es gibt ein neues Flucht-System
– Darkside Chronicles ist erst zu 35% fertiggestellt

Ich freu mich wie Bolle auf das Spiel. Denn: Umbrella Chronicles ist ein großartiges (Multiplayer-)Game, Leon Kennedy ist ne coole Sau und die ersten Scans und der erste Trailer schauen genial aus. Schade nur, dass bis zum Release wohl noch einige Zeit vergehen wird, angesichts der 35-prozentigen Fertigstellung.

RE: The Umbrella Chronicles bockt, wie bereits erwähnt, vor allem im Coop-Multiplayer. Ich hab wirklich schon nächtelang mit nem Kumpel vor der Wii gesessen und Zombies mit Blei vollgepumpt und es macht immer wieder aufs Neue Laune. Und das, obwohl RE:UC keinesfalls perfekt war: Vor allem die zu kurze Spieldauer ist da zu nennen, außerdem einige reichlich antiquierte Texturen, die einem wirklich zwangsläufig ins Auge stachen. Ansonsten aber ein Top-Game.

So can’t wait for the Darkside Chronicles

0 Responses to “Die Darkside-Chroniken”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Archive

Hier bloggt:


%d Bloggern gefällt das: