Inspired by Twitter

Twitter scheint ja wirklich sehr beliebt zu sein — und ist doch ein Trend, der bis jetzt vollkommen an mir vorbeigegangen ist. Doch was musste ich da eben entdecken: Mein allerliebstes Lieblingsnetzwerk Jappy bietet jetzt auch die Möglichkeit zu twittern. Nur dass es sich da Tickern nennt. Sehr einfallsreich!

Allerdings frage ich mich gerade, ob es wirklich nötig ist, ein innovatives Konzept stets und ständig zu kopieren (ich glaub bei WordPress gibts auch so eine ähnliche Funktion…?), anstatt sich mal etwas Neues auszudenken. Zwar kann man die Tickerbeiträge bei Jappy kommentieren wie einen echten Blogeintrag, aber wirklich neu und einzigartig ist das auch nicht.

Jedenfalls werde ich mich jetzt mal mit Tickern beschäftigen. Vielleicht bekomme ich ja Lust auf das Original…😉

1 Response to “Inspired by Twitter”


  1. 1 spanksen 15. Mai 2009 um 15:51

    Twitter ist ganz ok, auch gut um a bissl Werbung für seine Blogposts zu machen🙂


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Archive

Hier bloggt:


%d Bloggern gefällt das: