Fette Röhrenaction!

Juchei, heute ist endlich die sehnlichst erwartete Special Edition von The Conduit bei mir angekommen!

theconduit

Ich weiß schon gar nicht mehr, wann ich das letzte Mal so aufgeregt wegen eines Spiels war. So aufgeregt, dass ich letzte Nacht schon davon geträumt habe oO Ja, das sind erste Suchterscheinungen, aber ich stehe dazu.

Jedenfalls bin ich froh, dass es nun endlich da ist. Sogar in der UK-Version – ohne fettes USK-Logo! Allein deswegen hat sich das zusätzliche Warten gelohnt, denn in den Läden steht das Spiel ja schon seit letzten Freitag.

Nach den ersten circa zwei Stunden mit High Voltages hochgelobtem (von ihnen selbst hochgelobt, wohlgemerkt) Shooter kann ich sagen, dass er nicht die erhoffte FPS-Offenbarung für die Wii ist. Ich bin jetzt in der dritten Singleplayer-Mission und habe ganze drei Multiplayer-Schlachten bestritten – aber das Niveau eines Metroid Prime 3 wurde zu keiner Zeit erreicht. Nur der Online-Modus ist es, der MP3 gegenüber The Conduit fehlt. Wenigstens ist der aber ganz gut geworden: Zwar mit recht langen Wartezeiten vorm Start eines Matches, dafür aber einigermaßen (!) flüssig (tatsächlich trifft das nicht immer zu; ab und zu stockts doch bei zu vielen Explosionen auf einmal).

Und die oft hervorgehobene Grafik ist auch nicht wirklich das Gelbe vom Ei – das Gros der Texturen ist trist, bei näherem Hinsehen entpuppen sich viele Objekte als ziemlich unscharf und kantig modelliert. Aber es ist ja auch ein Wii-Spiel, man sollte nicht zu viel erwarten. Für ein solches ist es technisch letztlich auch sehr solide.

Positiv überrascht hat mich bis jetzt vor allem die Gegner-KI: Die Feinde suchen auf clevere Weise Schutz hinter Mauern, Bänken, whatever und stürmen nicht (nicht immer) wie blöde auf einen los.

Die Special Edition hat mich dafür ein wenig enttäuscht, woran ich aber selbst Schuld bin, weil ich mit einem Steel-Schuber gerechnet hatte, nicht mit einem aus Pappe. Macht ja nix. Das Artbook bzw. der „Hints & Tips Guide“ ist auch eher ein Heft und die beiliegenden Codes für In-Game-Features können auch bei der normalen Version des Spiels eingegeben werden… Trotzdem bin ich mit der Special Edition aus UK letztendlich billiger weggekommen als mit der normalen von Amazon. Außerdem ist auch die britische Version des Spiels auf Deutsch spielbar, falsch gemacht hab ich also nichts.😉

Soweit mein erster Eindruck, demnächst folgt dann sicher noch eine ausführlicherere Analyse von mir…

3 Responses to “Fette Röhrenaction!”


  1. 1 Steffo 14. Juli 2009 um 20:22

    Ja, an das Niveau von MP3 kommt es wohl wirklich nicht ran, obwohl ich Dieses nur wenige Mal gezoggt habe. Wusste nicht, dass es dann auch auf Detusch ist. Dann hätte ich es mir auch gekauft und mir dieses Scheiß USK-Logo sparen können. Naja was solls – jetzt hab ich es ja trotzdem. =)

  2. 2 Flughirnchen 14. Juli 2009 um 21:28

    Ich hab mich überraschen lassen; so viel Text gibts ja in nem Shooter normalerweise eh nicht, wenns nur auf Englisch gewesen wäre, wär das für mich auch nicht schlimm gewesen ^^

    Wir müssen übrigens mal ne Runde zocken, ich hab dich auch schon geaddet😀

  3. 3 spanksen 20. Juli 2009 um 11:55

    Schade, dachte das kommt mal wieder was großes für die Wii 😦


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Archive

Hier bloggt:


%d Bloggern gefällt das: