Papillon: Videopremiere

Wie ich eben gelesen habe, hatte das Video zu Papillon, der ersten Single vom neuen Album der Editors, heute Premiere. Und zwar beim Videoservice der Playstation 3. Richtig: beim Feind ^^

Aber es gibt ja noch YouTube …

Ziemlich interessante Idee, die hinter dem Video steckt: Die ganze Zeit wartet man gespannt auf die erklärende Pointe am Ende und dann fehlt die einfach. Fies.

Außerdem fühlte ich mich zwischendurch irgendwie an das Video zu Wrong von Depeche Mode erinnert, von wegen nächtliche Stadtkulisse und so.

Das wars auch schon wieder.

5 Responses to “Papillon: Videopremiere”


  1. 1 Dr. Borstel 12. September 2009 um 16:54

    Überhaupt erinnert mich der Song ein wenig an Depeche Mode. Nur etwas rasanter. Schönes Video, gefällt mir.

  2. 2 Christian 13. September 2009 um 12:14

    Das stimmt, die restlichen Songs vom neuen Album haben teilweise auch nen ziemlichen DM-Sound (zumindest die, dies bei YouTube bis jetzt zu hören gibt ;))

  3. 3 spanksen 13. September 2009 um 14:23

    Als ich Playstation 3 las wollte ich eigentlich das Video boykottieren😉 Na ja, wegen dem Depeche Mode Vergleich doch angeschaut. Video hat tatsächlich was von Wrong, aber das Lied ist grausam😦

  4. 4 Christian 13. September 2009 um 14:27

    „aber das Lied ist grausam :-(“

    Geschmackssache😛😉

  5. 5 spanksen 13. September 2009 um 18:08

    Geschmackssache😛😉

    Wollte ich noch dazuschreiben😉


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Archive

Hier bloggt:


%d Bloggern gefällt das: