E3 2010: Erwartungen und Vermutungen

Nicht mehr lange, dann beginnt wieder der Messe-gewordene Traum eines jeden Videospielers: drei Tage Enthüllungen, Überraschungen und Neuigkeiten auf der (wieder) bedeutsamsten Games-Messe der Welt, der Electronic Entertainment Expo. Ich weiß ja nicht, wie es euch da geht, aber ich verfalle in der Regel schon Tage vorher in eine regelrechte Hype-Starre, die dann endlich beim Mitverfolgen der wichtigen Pressekonferenzen (und der Aufregung über nicht funktionierende Live-Streams) gelöst wird. Ach ja, man kann sich schon ziemlich in ein Hobby reinsteigern. In diesem Fall aber zurecht. Es folgt eine Zusammenstellung von Erwartungen und Vermutungen zu den diesjährigen Highlights.

  • Nintendo stellt den 3DS vor, das steht fest. Ich erwarte ein mobiles High-End-Gerät mit vollwertigen Multimedia-Eigenschaften. In dieser Hinsicht werde ich sicherlich enttäuscht, aber zumindest die noch unbekannte Technik hinter dem Ding sollte für Furore sorgen. Es wird noch dieses Jahr in Japan erscheinen und spätestens im März 2011 in Europa, passenderweise am 11. – genau sechs Jahre nach der Veröffentlichung des Ur-DS. Unter den wenigen Launchtiteln befinden sich ein Remake eines GameCube-Titels und eine Edition der kommenden Pokémon-Spiele.
  • Es wird kein Wii-Nachfolger vorgestellt, stattdessen eine Hand voll kommender Millionenseller, darunter natürlich das neue Zelda und mindestens eine Software für den ominösen Vitality Sensor. Ich erwarte außerdem die lang überfällige Enthüllung von Pikmin 3 und ein neues Mario Kart, vielleicht auch ein weiteres Update für WiiFit.
  • Microsoft enthüllt eine kleinere Version der 360, die ab Herbst zusammen mit Project Natal verkauft wird. Es wird angekündigt, dass Natal der endgültige Name bleibt und dass zum Release mehrere Spiele erscheinen, wovon etwa drei Viertel auf den Casual-Markt abzielen. Für die Zukunft wird mindestens ein „Core-Titel“ mit (optionaler) Natal-Steuerung präsentiert, wenn es nicht sogar schon Gears of War 3 ist.
  • Sony konzentriert sich voll und ganz auf den neuen Bewegungscontroller, dessen Namen ich schon wieder vergessen habe. Nennen wir ihn einfach den Wiimote-Klon. Eine überraschend große Zahl an kompatiblen Spielen wird vorgestellt, auch hier liegt der Schwerpunkt auf neuen Zielgruppen, wenn auch die wenigen „Core-Titel“ immer wieder hervorgehoben werden. Für die PSP wird das neue God of War gezeigt, unter Umständen auch ein weiteres überarbeitetes Modell, weniger wahrscheinlich ein Nachfolger.
  • Ubisoft, EA und Co. präsentieren weiterhin fröhlich Sequels und Neuauflagen, wobei ich natürlich auf neue Infos zu Dead Space 2 und zur weiteren Entwicklung des Assassin’s Creed-Franchise gespannt bin. Einige große Publisher werden iPad-exklusive Games vorstellen.

Wahrscheinlich wird letztlich nur ein Bruchteil dessen eintreten, bei einigen Punkten bin ich mir aber ziemlich sicher, sie richtig vorauszusehen. Vom 15. bis 17. Juni findet die E3 wie gewohnt in L.A. statt – warten wirs ab!

Bildquelle (© ESA)

12 Responses to “E3 2010: Erwartungen und Vermutungen”


  1. 1 Dos Corazones 30. Mai 2010 um 18:54

    Die Hersteller können sich ja auch ein paar Neuigkeiten für Köln in petto halten. Auf die GamesCom (diesmal in meinen Schulferien und endlich als Volljähriger) interessiert mich dann noch ein Stückchen mehr. Aber die E3 wird natürlich trotzdem verfolgt! Mal schauen, was für meine PS3 demnächst noch so kommt…

  2. 2 spanksen 30. Mai 2010 um 21:21

    Natal und der ganze andere Mist interessiert mich die Bohne nicht, auf den 3D DS bin ich gespannt und auf Zelda noch mehr. Aber wer weiß, vielleicht gibt es ja doch noch die ein oder andere Überraschung

  3. 3 Sephix 30. Mai 2010 um 22:17

    Sonys Dildo heißt Arc! Wie kann man so was unheimliches wichtiges (Leucht-Dildo, verdammt! LEUCHT-DILDO!) nur vergessen?😉

    Es wird angekündigt, dass Natal der endgültige Name bleibt
    Halte ich für sehr unwahrscheinlich. MS hat’s mehrfach dementiert (aber gut, die dementieren vieles), aber einen Namen, der in der Entwicklung genutzt wird, hat meines Wissens noch keiner für das endgültige Produkt genutzt.

    und ein neues Mario Kart
    Hast du heute irgendein merkwürdiges Kraut geraucht? Wie kommst du darauf? ^^

  4. 4 christian 31. Mai 2010 um 09:01

    @DC
    Ich bin ja immer noch ein bisschen sauer, dass sie Leipzig die Messe geklaut haben und sie damit in für mich schwieriger zu überwindende Ferne gerückt ist…😉 Aber die ein oder andere Enthüllung wirds da sicher auch geben; die großen Kaliber dann wohl doch eher auf der E3.

    @spanksen
    Ich hoffe auf viiieele Überraschungen!😯

    @Sephix
    Natal ist schon in aller Munde und hört sich ja auch nicht schlecht an. Auf ein neues Mario Kart komme ich, weil der letzte Teil eine wahre Goldgrube für Big N ist und ein Nachfolger bzw. Update (à la Wii Fit PLUS) durchaus im Rahmen des Möglichen und vor allem Profitablen liegt. Aber es sind ja eh nur Vermutungen, ich wollte mal Michael Pachter spielen:mrgreen:

  5. 7 vetaro 1. Juni 2010 um 13:45

    Diese Spekulationen gefallen mir unheimlich gut. Sie sind so schön simpel und klar. Dass die Satzstruktur so nach „das sind fakten, keine Vermutungen“ klingt, ist da gar kein Problem😀

  6. 9 Dos Corazones 1. Juni 2010 um 22:50

    @christian: Tja, für mich ist Köln um einiges leichter zu erreichen und ich bin über den Wechsel noch immer entsprechend froh😉

  7. 10 Laosüü 2. Juni 2010 um 00:26

    Wirklich gerechtfertigt finde ich deinen Hype nicht wirklich. So unwahrscheinlich es für dich klingen mag, du überlebst auch, ohne die Konferenzen live mitzuverfolgen. Steht doch eh keine 5 Stunden danach auf irgendeiner Seite.

    Aber um deiner Liste etwas wichtiges hinzuzufügen: Kojima wird bestimmt wieder etwas zu seinem neuesten MGS zeigen.

  8. 11 christian 2. Juni 2010 um 08:31

    @DC
    Natürlich, allen wird man es auch nicht recht machen können – höchstens mit einer Verlegeung der Messe genau in die Mitte der Republik😉

    @Laosüü
    Oller Miesepeter -_-


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Archive

Hier bloggt:


%d Bloggern gefällt das: