Archive for the 'Medialer Overkill' Category

An epic of epic epicness?

Scott datet Knives, aber dann trifft er Ramona und weiß sofort, dass sie das Mädchen seiner Träume ist. Dummerweise muss er vorher ihre sieben bösen Exfreunde besiegen und nebenbei mit seinem eigenen Leben sowie der unendlich traurigen Vergangenheit zurechtkommen. Und wer guckt dabei nur zu, ohne etwas zu unternehmen? Das dürfte ich sein, so geschehen letzte Woche in einem winzigen, durchaus liebenswerten Kino im kornischen Ferienort Penzance. Meine spoilerfreie Meinung gibt es ungekürzt, nur hier und genau jetzt!

Weiterlesen ‚An epic of epic epicness?‘

Coming up next: Peacock

Gilt es eigentlich noch als schlechtes Zeichen, wenn Filme direkt für den DVD-Markt veröffentlicht werden? Ich glaube, das kann man nicht mehr so allgemein sagen. Aktuelles Beispiel für eine potentiell großartige Direct-to-video-Produktion: Peacock, ein unscheinbarer Film, der gleich zwei von mir kulthaft verehrte Schauspieler vereint.

Weiterlesen ‚Coming up next: Peacock‘

Peter Jacksons Knochen

Susie Salmon wurde nur 14 Jahre alt. In einer magischen Welt zwischen Himmel und Erde gefangen, beobachtet sie, wie ihre Familie und Freunde mit ihrem gewaltsamen Tod fertig werden und ihr Mörder sein unauffälliges Leben fortsetzen kann.

Weiterlesen ‚Peter Jacksons Knochen‘

Scott Pilgrim: Rück- und Ausblick

Die Scott Pilgrim-Manie verbreitet sich zur Zeit wie ein Lauffeuer, Schuld daran ist vor allem Edgar Wrights Verfilmung des Stoffes, die hierzulande dummerweise erst zu Beginn des nächsten Jahres in die Kinos kommt.

Weiterlesen ‚Scott Pilgrim: Rück- und Ausblick‘

Nachtangst

Aus einem eher objektiven Blickwinkel betrachtet, müsste man Alan Wake tatsächlich beinahe als durchschnittlich bewerten: Das Spiel ist verhältnismäßig kurz, sehr linear und grafisch mit seinen hakeligen Animationen, dem Kantenflimmern und den matschigen Texturen nicht immer auf der Höhe der Zeit. All das fällt sogar noch schwerer ins Gewicht, wenn man bedenkt, dass sich das Spiel seit Jahren in der Entwicklung befindet. Dennoch: Ich bin schwer beeindruckt!

Weiterlesen ‚Nachtangst‘

Life’s a Game: Vor der gamescom

Diese Woche findet mit der gamescom wieder jene Videospielmesse statt, die sich selbst als größte der Welt bezeichnet. Und wieder habe ich mir ein halbes Jahr vorher vorgenommen, sie zu besuchen – um dann im letzten Moment doch wieder von der Entfernung und dem Preis des Bahntickets abgeschreckt zu werden.

Weiterlesen ‚Life’s a Game: Vor der gamescom‘

Song of the Week (32)

Anfang dieser Woche habe ich auf irgendeinem Blog (wo genau, hab ich tatsächlich vergessen), eine großartige Band namens Chromeo entdeckt. Sicherlich ist sie bekannter, als es mir bewusst ist, aber das ist auch normalerweise nicht mein Genre. Hört sich trotzdem geil an!

Weiterlesen ‚Song of the Week (32)‘


Archive

Hier bloggt: